Glossaries

Term Main definition
Ascorbinsäure
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin C
Biotin
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin B7
Bor
Glossaries - A bis Z
Bor (B) unterstützt das Calcium-Gleichgewicht im Organismus für die Knochengesundheit und Vorbeugung vor Osteoporose und Demineralisierung der Knochen. Es wirkt auch bei Bluthochdruck Arthrose und Arteriosklerose.
Calcium
Glossaries - A bis Z
Calcium (Ca) ist der mengenmäßig am stärksten vertretene Mineralstoff im menschlichen Organismus. Das Skelett eines Erwachsenen enthält ca. 1 kg Calcium davon befinden sich 99 % in den Knochen. Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt *. Darüber hinaus reguliert Calcium die Reizleitung zwischen den Nervenzellen und ist für den Energiestoffwechsel und die Muskelfunktion wichtig.
Carotinoide
Glossaries - A bis Z
Bei den Carotinoiden handelt es sich um eine umfangreiche Klasse an natürlichen fettlöslichen Farbstoffen die vielen Früchten und Gemüsen eine gelbe bis rötliche Färbung verleihen.
Chrom
Glossaries - A bis Z
Chrom (Cr) ist ein essentielles Spurenelement und übernimmt in unserem Körper eine ganze Reihe an wichtigen Aufgaben und Funktionen.
Coenzym Q10
Glossaries - A bis Z
Coenzym Q10 oder kurz CoQ10 ist eine körpereigene vitaminähnliche Verbindung und ein wichtiger Bestandteil unserer Nahrung.
Colecalciferol
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin D
CoQ10
Glossaries - A bis Z
siehe Coenzym Q10
Eisen
Glossaries - A bis Z
Eisen (Fe) ist an der Atmung beteiligt: es ist der Bestandteil des Hömoglobins der roten Blutkörperchen wo es eine sehr wichtige Rolle in der Bindung und dem Transport des Sauerstoffs von der Lunge zu den Organen spielt.
Flavonoide
Glossaries - A bis Z
Flavonoide sind phenolische Pflanzeninhaltsstoffe welche zur vielfältigen Gruppe der sogenannten sekundären Pflanzenstoffe gehören. Flavonoide können vom menschlichen Körper nicht selbst produziert werden daher müssen sie mit der Nahrung aufgenommen werden obgleich sie als nicht essentiell eingestuft werden.
Folsäure
Glossaries - A bis Z
Die zur Gruppe der B-Vitaminen gehörende Folsäure ist unentbehrlich für alle Wachstums- und Entwicklungsprozesse.
Glänzender Lackporling
Glossaries - A bis Z
siehe Reishi
Kalcium
Glossaries - A bis Z
siehe Calcium
Kalium
Glossaries - A bis Z
Kalium (K) ist der wichtigste Elektrolyt der intra-zellulären Flüssigkeit: es reguliert den Wassergehalt der Zelle. Es spielt eine große Rolle in der Übertragung von Nervenimpulsen und in der Kontraktilität des Herzens.
Karotinoide
Glossaries - A bis Z
siehe Carotinoide
Kupfer
Glossaries - A bis Z
Kupfer (Cu) kommt im Organismus in geringen Mengen vor (75 bis 150 mg Kupfer). Seine Wirkung kann nicht von der anderer Mineralstoffe getrennt werden im Besonderen Zink Mangan Eisen und Magnesium.
Magnesium
Glossaries - A bis Z
Magnesium (Mg) ist einer der wichtigsten Mineralstoffe. Der Körper eines Erwachsenen enthält ungefähr 20 g Magnesium circa 60 Prozent davon ist in den Knochen gespeichert. Außerdem ist Magnesium als Aktivator von über 300 Enzymen im Stoffwechsel verantwortlich.
Mangan
Glossaries - A bis Z
Mangan (Mn) ist für den Menschen ein essentielles also lebensnotwendiges Spurenelement. Für eine Reihe von Abläufen im Körper ist Mangan unverzichtbar.
Natrium
Glossaries - A bis Z
Natrium (Na) findet man vor allem im Blut und der extrazellulären Flüssigkeit ca. 5 x höher als im Inneren der Zellen. Es wird über Schweiß und Urin ausgeschieden(Ausscheidung kontrolliert durch Aldosteron).
Niacin
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin B3
Oligomere Proanthocyanidine
Glossaries - A bis Z
siehe OPC
OligoScan
Glossaries - A bis Z
Der GfD-OligoScan bietet die Möglichkeit mittels Spektralphotometrie (schmerzfrei mit Licht) schnell und einfach Mineralien Spurenelemente und toxische Schwermetalle zu analysieren. Die OligoScan-Messung erfolgt sehr schnell. Wenn die erforderlichen Daten eingegeben worden sind Name Geschlecht Geburtsdatum Größe Gewicht und Blutgruppe dann sind die Ergebnisse innerhalb von 30 Sekunden bekannt. Die Messung kann auch anonym mit einem gewählten Code vorgenommen werden.
Synonyms - OligoScans Oligoscan-Messung
OPC
Glossaries - A bis Z
OPC ist die Abkürzung für bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe die sogenannten oligomeren Proanthocyanidine welche bei Pflanzen schützende Funktionen ausüben (z. B. vor UV-Strahlung Fressfeinden und klimatischen Bedingungen).
Pantothensäure
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin B5
Phosphor
Glossaries - A bis Z
Phosphor (P) ist nach Calcium das wichtigste Mineral: 600 bis 700 g beim Erwachsenen davon 80% in den Knochen und 20% im Gehirn den Muskeln und im Blut vor allem in Form von Phosphor-Protein Verbindungen Phospholipiden und ATP.
Pyridoxin
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin B6
Reishi
Glossaries - A bis Z
Der Reishi Vitalpilz („glänzender Lackporling“) genießt in China und Japan ein hohes Ansehen. Dort wird er seit über 4000 Jahren verwendet und als „Lingh Zhi“ bezeichnet was übersetzt als „Pilz der Unsterblichkeit“ interpretiert werden kann. Der Reishi Vitalpilz ist reich an Vitaminen Mineralstoffen Spurenelementen Amino- und Fettsäuren.
Rhodiola rosea
Glossaries - A bis Z
Rhodiola rosea – auch Rosenwurz genannt – ist eine sukkulente Pflanze. Sie wächst vorwiegend auf kargen Böden und in kalten Klimazonen und passt sich an besondere Klima- und Bodenverhältnisse an. Rhodiola rosea wird schon seit Jahrhunderten in Osteuropa und Skandinavien in Stresssituationen empfohlen.
Riboflavin
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin B2
Rosenwurz
Glossaries - A bis Z
siehe Rhodiola rosea
Selen
Glossaries - A bis Z
Selen (Se) ist ein essentielles Spurenelement für Menschen und zentraler Baustein vieler Enzyme die wichtige Funktionen im Körper erfüllen.
Silicium
Glossaries - A bis Z
Silicium (Si) findet sich reichlich in der mineralischen Welt wo es eine wesentliche strukturelle Rolle spielt (wie Kohlenstoff in der organischen Welt). Man findet es auch in Pflanzen und Tieren wo es  einen sekundären Platz einnimmt meistens in der Struktur oder im Schutz.
Thiamin
Glossaries - A bis Z
siehe Vitamin B1
Vanadium
Glossaries - A bis Z
Vanadium (V) greift in den zellulären Redox-Prozess ein (Schilddrüse Keimdrüsen Nieren Leber). Es reguliert die Fette: es wirkt wie ein Schutz für die ungesättigten Fettsäuren.
Vitamin B1
Glossaries - A bis Z
Vitamin B1 (Thiamin) spielt eine wichtige Rolle im Nervensystem und ist als Coenzym an der Gewinnung von Energie aus der Nahrung beteiligt.
Vitamin B12
Glossaries - A bis Z
Vitamin B12 hat unter anderem Einfluss auf die Zellteilung sowie das Zellwachstum und ist besonders wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen. Besonders wichtig ist die ausreichende Versorgung für Vegetarier da Vitamin B12 hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln enthalten ist.
Vitamin B2
Glossaries - A bis Z
Vitamin B2 (Riboflavin) gehört zu den Coenzymen (Flavine) und ist an der Energieproduktion in den Körperzellen beteiligt. Darüber hinaus übernimmt Vitamin B2 eine wichtige Rolle im Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel.
Vitamin B3
Glossaries - A bis Z
Vitamin B3 (Niacin auch Nicotinsäure Vitamin B3) ist als wichtiger Baustein verschiedener Coenzyme (NAD/NADP) von zentraler Bedeutung für den Stoffwechsel von Eiweißen Fetten und Kohlenhydraten.
Vitamin B5
Glossaries - A bis Z
Vitamin B5 (Pantothensäure) ist als Vorstufe des Coenzyms A wichtig für den gesamten Energiestoffwechsel des Organismus.
Vitamin B6
Glossaries - A bis Z
Vitamin B6 (Pyridoxin) ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt spielt eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel und ist an der Bildung verschiedener Neurotransmitter beteiligt unter anderem Serotonin Dopamin und Noradrenalin.
Vitamin B7
Glossaries - A bis Z
Vitamin B7 (Biotin) zählt zur Gruppe der B-Vitamine und ist Bestandteil von wichtigen Enzymen die an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt sind.
Vitamin C
Glossaries - A bis Z

Vitamin C (Ascorbinsäure) gehört zu den wichtigsten wasserlöslichen Radikalenfängern und besitzt zahlreiche wichtige Funktionen im menschlichen Organismus.

Vitamin D
Glossaries - A bis Z
Vitamin D wird auch als Colecalciferol bezeichnet und ist ein essentielles fettlösliches Vitamin. Essentielle Nährstoffe sind für den Stoffwechsel des Körpers lebensnotwendig. Sie können vom Organismus nicht selber hergestellt werden sondern müssen mit der Nahrung zugeführt werden.
Vitamin E
Glossaries - A bis Z
Vitamin E gehört zu den fettlöslichen Vitaminen die unser Körper benötigt er jedoch nicht selbst herstellen kann. Vitamin E trägt dazu bei die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen *. Bei oxidativem Stress nehmen die freien Radikale überhand was beispielsweise durch äußere Faktoren wie Rauchen Alkohol und umweltbedingte Stressfaktoren begünstigt werden kann.
Zink
Glossaries - A bis Z
Das Spurenelement Zink ist als Bestandteil von zahlreichen Enzymen an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und hat eine zentrale Funktion in unserem Organismus.

 

 

 

Referenzen und wissenschaftliche Verweise

zs zell screening mineral and metals copyright
Hinweis zu der vorstehenden Zell-Screening-Kreisgrafik und den Wechselbeziehungen essenzieller und nicht-essenzieller Elemente:
Die mit einer Line angezeigte Verbindung zweier Elemente, bei der die Spitzen zwei Pfeile direkt gegeneinander zeigen, wie z.B. bei Ca/Calcium und Mg/Magnesium, bedeuten einen direkte wechselseitige Beziehung. Der Überschuss des einen Elements verursacht einen Mangel des anderen. Ein Pfeil nur in einer Richtung zeigt, wie z.B. bei Cd/Cadmium und Zn/Zink, dass die Aufnahme des auf jeweils anderen Elements beeinflusst wird.
Die Elemente (Metalle, Metalloide, Nicht-Metalle) werden in zwei Gruppen eingeteilt: Die essenziellen und nicht-essenziellen Elemente. Zu den essenziellen Elementen gehören die Mineralien Calcium, Magnesium, Natrium und Kalium, die in hohen Mengen im Körper vorhanden sind. Die Zahl der essenziellen Spurenelemente ist grösser, aber diese kommen nur in kleineren Mengen vor. Diese sind Zink (Zn), Kupfer (Cu), Eisen (Fe), Mangan (Mn), Cobalt (Co), Molybden (Mo), Chrom (Cr), Vanadium (V) und Lithium (Li). Es gibt auch eine Gruppe von essenziellen Metalloiden, die Eigenschaften sowohl von Metallen wie nicht-Metallen haben. Beispiele sind Selen (Se), Silizium (Si), Bor (B) und Germanium (Ge). Schliesslich gibt es noch eine Gruppe von essenziellen nicht-Metallen, wie Phosphor (P), Schwefel (S) und Jod (I). Zell-Screening (ZS) bestimmt alle 20 zuvor genannten Elemente auf GEWEBE-EBENE UND QUANTITATIV. Alle wesentlichen Elemente sollten in entsprechenden Mengen und Verhältnissen vorhanden sein. Ein Zink-Mangel führt zu einer suboptimalen Wirkung von ein oder mehreren Enzymen, die von Zink abhängig sind, mit allen Konsequenzen. Zink ist wichtig für das Wachstum der Zellen, die Regeneration und den Schutz vor Sauerstoffradikalen. Ein Kupfermangel kann zu einer Anämie führen, die oft unbemerkt bleibt, weil meist nur auf Eisen geachtet wird. Aber ein Überschuß von Kupfer oder Eisen kann genau so störend sein, wie ein Defizit. Kupfer und Eisen sind Übergangsmetalle, die im Übermaß zu viel Sauerstoff-, Stickstoff- oder Carbonylradikale (ROS, RNS, RCS) erzeugen. Diese schädlichen Teilchen werden von toxischen Metallen schon in kleinsten Mengen erzeugt, wie z.B. Aluminium, Silber, Beryllium, Cadmium, Quecksilber, Nickel, Blei und Thallium. Zudem gibt es auch toxische Metalloide, wie Antimon und Arsen. Zell-Screening (ZS) bestimmt alle 14 zuvor genannten Toxine auf GEWEBE-EBENE UND QUANTITATIV. Jede Therapie wird erfolgreicher sein, wenn der Körper über die richtigen Mengen von Spurenelementen in richtigen Verhältnissen verfügt und wenn der Körper weniger durch toxische Metalle belastet ist. Zell-Screening (ZS) ermöglicht in dieser Hinsicht eine schnelle und gezielte Behandlung.


Für eine gute Gesundheit sind, abhängig von Alter, Blutgruppe, Geschlecht, Größe und Gewicht, die richtigen Mengen an essenziellen Mineralien in der Zelle maßgeblich. Weniger bekannt ist, dass auch deren Wechselbeziehungen, also das Verhältnis der Mineralien untereinander und das mit toxischen Metallen, entscheidend sind. Diese Wechselwirkungen beeinflussen, wie gut die Mineralien die grundlegenden physiologischen Funktionen unterstützen - oder eben auch nicht.

 
 

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen